home · Das Programm · Hypertonie · Dr. Spintge · Downloads · Links · Aktuell · Bezug · Presse · Impressum  
  Rituale ...
 
 
Rituale im Alltag
Artikel über Rituale als Lebenshilfe im Alltag .... (weiter)




 

 

Rituale im Alltag

Rituale sind Ereignisse mit festgelegten Abläufen und Regeln. Sie helfen uns, mit den ständigen Veränderungen und Übergängen im Leben fertig zu werden, werden von Menschen gestaltet und kommen unserem Bedürfnis nach Verbundenheit und Unterstützung entgegen


Flügel oder Fesseln ?

Rituale haben eine Funktion im Leben und markieren meist eine Wende oder einen Übergang. Im Ritual überschreiten wir die alltäglichen Grenzen unserer Wirklichkeit und betreten einen Raum, in dem wir uns vorbereiten können. Einen Transit zwischen der zwei Welten, Kindheit und Jugend, Schule und Studium, Beruf und Zuhause, innen und außen.

Kinder lieben Rituale und sie nutzen sie ganz selbstverständlich, um Situationen einen Sinn zu geben, sie zu feiern und das Leben aktiv zu gestalten. Daneben gibt es Zwangsstörungen, bei denen die Patienten bestimmte Rituale immer wieder wiederholen. Die Psychologie weiß um ihre Wichtigkeit, die im Lauf der Geschichte häufig mißbraucht wurden, sei es von Feldherren, Königen und Kaisern, Fundamentalisten und Fanatikern, Diktatoren oder Demagogen.

Wir Deutschen kennen daher - verglichen mit den Generationen vor uns - kaum noch Rituale, die uns ein Leben lang begleiten. Viele fürchten die hohle, bedeutungslose Wiederholung von überlieferten Formen und gleichzeitig vermissen wir ihre strukturelle Orientierungshilfe, so daß das Interesse an selbstgestalteten Ritualen wächst. Es gibt in der Schweiz einen dreijährigen Ausbildungslehrgang zum Ritualberater und europaweit zahlreiche Schulen für neue Formn von Ritualen.

Rituale heute

In der Medizin, besser im Heilungsprozess, spielen Rituale eine wichtige Rolle. Von der rituellen Beschwörung über die psychosomatischen Rituale des asklepischen Heilschlafs, von den indianischen Schwitzhütten-Ritualen bis hin zum hippokratischen Eid der modernen "Göttern in Weiß" - ganz ohne Mythen, Symbole und Rituale kommt die Heilkunst nicht aus (das zeigen auch die umstrittenen Ergenbisse der Placeboforschung).